-->
Logo

A.A.T.S. Oldtimer Hirschfeld GmbH
Alternative Antriebe
Technische Sonderlösungen

Home


TechnikVorteile  Berechnung Tankarten

Technik

Wir, die Firma AATS, beschäftigen uns seit 14 Jahren mit dem Thema Autogas. In unserer Werkstatt rüsten wir Fahrzeuge auf Autogas um.
Ein paar Informationen zu Autogas haben wir hier für Sie zusammen gestellt:


Häufig stellen uns Kunden die Frage:

"Ist Autogas das gleiche wie Erdgas?"

Hierzu ein klares: "NEIN!" siehe Information Erdgas


Autogas ist Flüssiggas und besteht meist aus einem Gemisch von 60% Butan und 40% Propan im Sommer. In der kalten Jahreszeit sollte die Mischung aus 60% Propan und 40% Butan bestehen. Es wird u.a. bei der Förderung von Erdgas und Erdöl gewonnen. Unter geringem Druck verflüssigt es sich und hat dann nur 1/260 des Gasvolumens. Die entstehende Abgasemission, die u.a. Smog verursacht, beträgt nur 20% der Werte eines benzingetriebenen Fahrzeuges. Durch das Fahren mit Autogas haben Sie steuerlich weder Vor- noch Nachteile.

Autogasanlagen lassen sich problemlos in alle benzingetriebenen Fahrzeuge einbauen. Mittlerweile sind auch einige ausgewählte Motoren mit FSI/TSI-Technik für den Umbau geeignet.

Wir verwenden moderne Anlagen der Marken BRC und Prins, welche mit hohen Sicherheitsstandard und hoher Funktionalität ausgestattet sind. Für alle weiteren am Markt befindlichen Autogasanlagen übernehmen wir gern die Wartung und Instandhaltung.

Trotz Autogas bleibt das Benzinsystem Ihres Fahrzeuges vollständig erhalten. Ihr Auto startet wie bisher auf Benzin und stellt sich während der Fahrt nach einigen Minuten automatisch auf Gas um. Im Innenraum des Fahrzeuges ist ein Schalter mit Füllstandsanzeige installiert, sodass Sie während der Fahrt zwischen den Energieformen wechseln können. Ist der Gastank leer, schaltet das System automatisch auf Benzin zurück.

Vorteile

    Die wichtigsten Vorteile für den Umbau auf Autogas:


  • Autogas ist ein ernstzunehmender Alternativ-Kraftstoff für Otto-Motoren
  • Autogas ist wesentlich günstiger als Benzin
  • dadurch Reduzierung der Treibstoffkosten
  • problemloser Einbau in fast alle Fahrzeuge mit Ottomotor möglich
  • hohe Oktanzahl (118)
  • hochmoderne Autogassysteme mit hohem Sicherheitsstandard
  • verminderter Schadstoffausstoß, dadurch umweltfreundlich
  • kein Leistungsabfall
  • sehr einfacher Tankvorgang
  • hohe Reichweiten durch Nutzung von zwei Energieformen gleichzeitig
  • problemloses Umschalten zwischen Benzin- und Gasbetrieb
  • Immer mehr Autofahrer vertrauen heute der Techhnik mit Autogas.

Berechnung

Wieviel kann ich jährlich einsparen, wenn ich mein Auto auf Autogas umgerüstet habe und wann habe ich die Umbaukosten "eingefahren"?

Die Kosten für eine Umrüstung auf Autogas belaufen sich auf ca. 1900,- € für ein 3-Zylinder Fahrzeug.

ca. 2100,- € für ein 4-Zylinder Fahrzeug.

ca. 2400,- € für ein 5/6-Zylinder Fahrzeug.

bis zu 2700,- € für ein 8-Zylinder Fahrzeug.

Leistungsgesteigerte Fahrzeuge und 12 Zylinder Fahrzeuge bitte auf Anfrage.

Bitte die Daten ihres Fahrzeuges hier eintragen.

Nachrüstungskosten
für Umstellung auf Autogas
Euro
Jahresfahrleistung
p.a. in km
Km
Durchschnittlicher
Benzinverbrauch / 100 Km
Liter
Benzinverbrauch in Liter p.a.für 1 Jahr * Liter
aktueller Benzinpreis Euro
Benzinkosten für ein Jahr * Euro
aktueller Autogaspreis *** Euro
Gaskosten für 1 Jahr * Euro
Ersparnis / Jahr * Euro
Alle Angaben natürlich ohne Gewähr!

 *   Die orangefarbigen Felder errechnen sich automatisch.

**  Bei der Berechnung werden 20% Mehrverbrauch berücksichtigt. Alle Angaben sind Zirka-Angaben         und können je nach Fahrzeugtyp und Fahrweise differieren. Alle Angaben ohne Gewähr.

*** Der aktuelle Autogaspreis liegt derzeit bei durchschnittlich 0,49 € / Liter.

Tankarten

Der Reserveradmuldentank mit Multiventil

Besitzt Ihr Auto eine Reserveradmulde, so kann hier ein Gastank eingebaut werden. Diese Version ist platzsparend, denn Sie können Ihren Kofferraum nach wie vor komplett nutzen. Die Größe dieses Tankes richtet sich nach der Größe Ihrer Reserveradmulde.


Zylindertank

Besitzt Ihr Fahrzeug keine Reserveradmulde, oder legen Sie keinen besonderen Wert auf umfangreichen Kofferraum, so kann hier der Zylindertank zum Einsatz kommen. Er wird ebenfalls in den Kofferraum eingebaut und ermöglicht auf Grund seiner Größe große Reichweiten.


Unterflurtank

Wenn es durch die Kofferraumgestaltung Ihres Fahrzeuges nicht anders möglich ist, kann der Tank auch ausserhalb des Fahrzeuges z.B. anstatt des Reserverades angebracht werden.

Bei allen Tankarten gibt es unterschiedliche Möglichkeiten der Befüllung durch die Gestaltung der jeweiligen Befüllstutzen.
Je nach Fahrzeugtyp können optimale Lösungen angeboten werden. Hierfür ist es empfehlenswert, dass Sie uns Ihr Auto möglichst persönlich vorstellen und/oder unser Kontakt -Formular vollständig ausfüllen.


Copyright und Infos www.mobilePCHilfeSchulz.de 2017